Přejít k obsahu

Lehrstuhl für Rettungswesen, diagnostische Fächer und Öffentliche Gesundheitspflege

Offer of Study Programmes:

  • Rettungsassistent/in - dreijähriges Bachelorstudium in Präsenzform
  • Radiologische/r Assistent/in - dreijähriges Bachelorstudium in Präsenzform u. Fernstudium
  • Assistent/in für den Schutz und Unterstützung der öffentlichen Gesundheit - dreijähriges Bachelorstudium in Präsenzform
  • Medizinisch-technische/r Laboratoriumsassistent/in - dreijähriges Bachelorstudium in Präsenzform

 

Profil des Lehrstuhls:

Der Lehrstuhl für Rettungswesen, diagnostische Fächer und Öffentliche Gesundheitspflege ist für die Ausbildung in den Studiengängen Spezialisierung im Gesundheitswesen, Öffentliche Gesundheitspflege und Labordiagnostik zuständig. Im Studiengang Spezialisierung im Gesundheitswesen werden die Studienfächer Rettungsassistent/in (Präsenzform), Radiologische/r Assistent/in (Präsenzform u. Fernstudium) angeboten. Im Studiengang Laboratoriumsdiagnostik wird die Präsenzform des Studienfaches Medizinisch-technische/r Laboratoriumsassistent/in angeboten.

Im Studienprogramm Öffentliche Gesundheitspflege bieten wir den Studiengang Assistent/in für den Schutz und die Unterstützung der öffentlichen Gesundheit an.

Das Hauptziel des Lehrstuhls für Rettungswesen, diagnostische Fächer und Öffentliche Gesundheitspflege ist es, eine Hochschulausbildung für Mitarbeiter in nichtärztlichen medizinischen Berufen zu bieten und sich aktiv an Projekten zu beteiligen, die einzelne Studiengänge aussagekräftig vorstellen.

 

Odborní asistenti katedry:

Na Katedře záchranářství a technických oborů působí v současné době celkem 10 odborných asistentů, včetně vedoucí katedry.

 

Wir haben eine Zusammenarbeit mit:

  • Gesundheits- und Sozialeinrichtungen in der Pilsner Region (Universitätskrankenhaus Pilsen, Rettungsdienst der Pilsner Region, regionales Hygieneamt mit Sitz in Pilsen, Gesundheitsinstitut in Ústí nad Labem, Genetika Plzeň, s.r.o., Bioptisches Labor in Pilsen, Kernforschungsinstitut in Řež, Bergrettungsdienst im Böhmerwald, Zentrum für Luftrettungsdienst in Líně, Informations- und Wachdienst im Böhmerwald.
  • Berufsorganisationen - ČAS (Tschechische Assoziation der Krankenschwestern), ČSARIM (Tschechische Gesellschaft für Anästhesiologie, Resuszitation und Intensivmedizin), Kammer der Rettungsassistenten ZZS ČR, SPAPK (Verband der Hebammen der Pilsner Region), SRLA ČR (Gesellschaft der Radiologieassistenten), SUUS ČAZL, ČSLF (Tschechische Gesellschaft für medizinische Physik)
  • Unsere Fachassistenten arbeiten mit professionellen Organisationen zusammen: Gesellschaft der Radiologieassistenten ČR (SRLA) und European Federation of Radiographer Societies (EFRS).
  • Klinik für Verbrennungsmedizin, FN (Universitätskrankenhaus) Královské Vinohrady in Prag

 

Adresse:

Lehrstuhl für Rettungswesen, diagnostische Fächer und Öffentliche Gesundheitspflege
Husova 11
301 00 Plzeň
tel.: 377 633 811

Kontakte:

Leiterin des Lehrstuhls für Rettungswesen, diagnostische Fächer und öffentliche Gesundheitspflege der Fakultät für Pflege- und Gesundheitswissenschaften:
PhDr. Alena Pistulková - (+420) 377 633 810; apistul@kaz.zcu.cz

Stellvertreter des Lehrstuhls für Rettungswesen, diagnostische Fächer und öffentliche Gesundheitspflege der Fakultät für Pflege- und Gesundheitswissenschaften:
Mgr. et Mgr. Václav Beránek - (+420) 377 633 813; vberanek@kaz.zcu.cz

Sekretärin des Lehrstuhls für Rettungswesen, diagnostische Fächer und öffentliche Gesundheitspflege der Fakultät für Pflege- und Gesundheitswissenschaften:
Zdenka Faitová - (+420) 377 633 811; faitovaz@kaz.zcu.cz

Karte:

Patička